Schulgartenprojekt gestartet

Schulgartenprojekt gestartet

Mai 12, 2021 1 Von Ina Schröder

Im Rahmen der Projektzeit zum Oberthema „Kultur in Bewegung“ beschäftigen wir uns in der Mittelstufe (Gruppe 3) in diesem Quartal mit der Entstehung des Ackerbaus. Passend dazu arbeiten wir seit den Osterferien daran, unseren Schulgarten aus dem verlängerten Winterschlaf zu holen und auf Vordermann zu bringen. Ab sofort werden wir als Mittelstufe das ganze Jahr über die Hauptverantwortlichen für die Bearbeitung des Gemüsegartens sein. Natürlich gärtnern wir ohne den Einsatz von Gift und künstlichen Düngern. Stattdessen machen wir uns die Prinzipien der (Reihen-)Mischkultur zu Nutze und schützen unseren Boden mit einer Mulchschicht.

Was bisher passiert ist:

Wir haben bei den Erdbeeren das Unkraut aus den beiden Beeten geholt und anschließend zwei mal einen 2 x 5 Meter großen Acker umgegraben, damit wir endlich neue Pflanzen einsäen konnten. Vorher haben wir den Boden ein bisschen aufgebessert: Ein riesiges Dankeschön an die Tierheilpraxis Jeschke die uns einen ganzen Anhänger voller Pferdemist als Dünger geschenkt hat!

Nun gibt es zwei Äcker, ein Blumenbeet, ein Kräuterbeet, einen Unterstand für Tomaten, Gurken u.s.w., zwei Erdbeerbeete und ein Kürbisbeet. Dazu wird jetzt noch ein Hochbeet gebaut!

Bisher eingesät haben wir:

  • Buschbohnen
  • Fenchel
  • Karotten
  • Kartoffeln
  • Kohlrabi
  • Mais
  • Mangold
  • Radieschen
  • Rosenkohl
  • Rote Bete
  • Salat
  • Spinat
  • Stangenbohnen
  • Zwiebeln

Der Garten sieht schon sehr gut aus!

Absofort halten wir euch wöchentlich auf dem Laufendem, wie es mit dem Schulgarten weitergeht.

Eure Gruppe 3!