Selbstverwaltungsorganisation

Selbstverwaltungsorganisation

Wie ist die Freie Schule Wendland organisiert? Wie und wo werden Entscheidungen getroffen? Können Eltern und Schüler mitentscheiden?

Diese und viele weitere Fragen beantwortet unsere Selbstverwaltungsorganisation. Sie stellt sicher, dass alle Entscheidungen an unserer Schule von allen mit gestaltet werden können: Eltern, Schüler, Lehrer und die Mitglieder unserer Vereine sind alle gleichberechtigt an der Entscheidungsfindung beteiligt. Wie das funktioniert, möchten wir hier kurz erklären.

Trägerverein und Vorstand

Unsere Schule wird getragen von einem Trägerverein, deren Mitglieder sich aus Eltern, Mitarbeitern des pädagogischen Teams und allen weiteren Personen zusammensetzen, die eine Mitgliedschaft beantragt und erhalten haben. Jedes Mitglied ist mit einer Stimme stimmberechtigt in der Mitgliederversammlung.

Diese wählt für jeweils 2 Jahre einen Vorstand, der die juristische Außenvertretung des Vereins erfüllt und formal die Funktion des Arbeitgebers hat. Er bestätigt in dieser Funktion Einstellung und Entlassung von Mitarbeitern des pädagogischen Teams und hat die Befugnis zu allen arbeitsrechtlichen Maßnahmen. Der Vorstand wählt auch einen Geschäftsführer, welcher die gesamte Kassenführung erledigt – also Haushalts- und Finanzpläne erstellt, Elternbeiträge verwaltet, Zuschüsse beantragt und weitere finanzielle Angelegenheiten betreut. Die Geschäftsführerin und ein weiteres gewähltes Mitglied des Vorstandes sind Teil der Leitungsgruppe.

Die Leitungsgruppe

Diese Leitungsgruppe ist das eigentliche Führungsgremium der Schule und setzt sich aus folgenden Vertretern zusammen:

  • der Geschäftsführerin
  • einer Vertreterin des Vorstandes
  • zwei Vertretern des pädagogischen Teams
  • einer Vertreterin des Elternplenums
  • einem Vertreter der AG Schulbau
  • einer Vertreterin des Fördervereins, Thema Öffentlichkeitsarbeit
  • zwei Vertretern des Schülerrats

Weitere AGs können auf Wunsch der Leitungsgruppe oder auch auf eigenen Wunsch vertreten sein.

Es ist das Bestreben der Leitungsgruppe, alle Beschlüsse mit einem Konsens zu erreichen, ansonsten ist eine einfache Mehrheit ausreichend. Bei allen pädagogischen Fragen haben die Vertreter des pädagogischen Teams ein Vetorecht.

In dieser Leitungsgruppe werden alle wichtigen Entscheidungen erarbeitet und beschlossen.

Hier eine Übersicht:
Selbstverwaltungsorganistation