Infos zur Schule

Infos zur Schule

Wir sind eine Schule, in der respektvoller Umgang und eine nichtdirektive Haltung die Grundlage für selbst bestimmtes Lernen ist. In entspannter und zugewandter Atmosphäre bereiten wir einen Lernraum vor, der den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit gibt, ihrer natürlichen Neugier zu folgen und ihr Potenzial frei zu entfalten.

Basierend auf den Erkenntnissen von J. Piaget, M. Montessori, R. Wild und dem Hirnforscher G.Hüther liegt uns die Vermittlung von Schlüsselkompetenzen wie lernmethodisches Können, Sozialkompetenz, Verantwortungs- und Teamfähigkeit sowie Kreativität am Herzen.

Wir gestalten einen angstfreien Schulalltag ohne Zensuren, welcher strukturiert wird durch Kurse, Angebote, Projekte, Praktika, Reisen usw.

Die Erwachsenen sind die beziehungsorientierten Begleiter der Kinder, um in Verbundenheit über sich selbst hinaus zu wachsen.

Im Jahr 2015 haben wir mit dem Schulbetrieb begonnen. Betreut werden höchstens 80 Schülerinnen und Schüler. Die Kinder und Jugendlichen sind in 4 Lerngruppen und einer Abschlussstufe organisiert. Die Trennung der Gruppen geschieht zwar auch nach dem Alter, jedoch ist die Freie Schule generell jahrgangsübergreifend und beinhaltet Grundschule und Oberschule.

Wir sind eine komplett selbstorganiserte und selbstverwaltete Schule. Entscheidungsmöglichkeiten gibt es für Alle an der Schule beteiligten. Die Verantwortung wird ebenfalls gemeinsam von der Schulgemeinschaft getragen. Die Schule lebt auch von dem Engagement der Eltern bzw. Bezugspersonen der Kinder. Unsere Schule, das sind wir – mit allen Freuden und Bürden.

 

Im Rahmen des Eltern-Nachmittagsangebotes „Hompage designen“ haben wir im Kurs folgenden Ergänzungen über ihre Schule verfasst:

Die Freie Schule Wendland gibt  es schon seit dem Jahre 2015. Im Moment haben wir 78 Schülerinnen und Schüler. Unsere Schule ist in Grabow angesiedelt, in der Nähe der Stadt Lüchow (Wendland). Wir haben eine Schöne Lage am Waldrand.

Die Grund- und Oberschule ist in einem Haus zusammen mit der  Ass (Abschlussstufe). Wir orientieren uns viel an gemeinsamen Projekten und es gibt Lernbegleiter*innen statt Lehrer*innen. Die Angebote sind meistens lustig, spannend, kreativ, manchmal sind sie ruhig aber auch nervtötend 😉 Man kann der Kreativität freien lauf lassen. Mittags gibt es super gutes Essen.

Die Schule hat oft gute Stimmung. Hier haben wir den Anspruch Respekt voll miteinander um zugehen. In der Schule macht es Spaß zu lernen.

„Schüler sind überall, aber nicht überall ist es so schön Schüler zu sein wie hier.“